Aktuelles

"Was macht Juist ohne Gäste?" #WasMachtJuistOhneGäste

Mittlerweile dürfen Gäste wieder auf die Insel, aber als wir noch "gästelos" waren, wurden wir sehr kreativ...

Wir haben kleine Filme gedreht, und zeigen mit einem Augenzwinkern was das Nationalpark-Haus so ohne Gäste macht. Vielleicht bringen wir so - in dieser schwierigen Zeit - den Einen oder Anderen ein wenig zum Schmunzeln.

Hier geht's zu den Videos. Viel Spaß dabei!

Seit Mitte Mai führen wir wieder Veranstaltungen durch, natürlich mit den geläufigen Abstands- und Hygieneregeln. Wir können noch nicht alles aus unserem Repertoire anbieten, freuen uns aber, dass wir überhaupt wieder mit unseren Gästen den Lebensraum Wattenmeer erkunden und Führungen am Strand, im Watt und auf der ganzen Insel durchführen können. Schließlich ist es unsere Aufgabe, Menschen über die schöne Natur des Nationalparks Wattenmeer zu informieren. Führungstermine finden Sie unter Veranstaltungen.

                                **************

Auf Grund der aktuellen Situation dürfen laut eines Erlasses des Landkreis Aurich keine Gäste auf die Insel kommen. Aus diesem Grund findet die Ranger-Sprechstunde bis auf Weiteres nicht statt. Hier findet ihr eine Grußbotschaft von unserem Ranger Markus Großewinkelmann.

Ranger-Sprechstunde – Was ich den Nationalpark-Ranger schon immer mal fragen wollte

Markus Großewinkelmann, Nationalpark-Ranger auf Juist, lädt einmal wöchentlich zur „Ranger-Sprechstunde“ ein und beantwortet gerne Ihre Fragen rund um den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer. Von der Infohütte am Kalfamer am Ostende von Juist hat man darüber hinaus einen guten Überblick über die angrenzenden Salzwiesen sowie die nahegelegenen Wattflächen. Kommen Sie doch einfach zwischen 11.00 und 14.00 Uhr vorbei und nutzen Sie die Zeit für ein Gespräch mit dem Ranger oder beobachten Sie die einzigartige Vogelwelt in ihrem Lebensraum – Spektiv oder Fernglas stehen zur Verfügung!

Treffpunkt: Infohütte am Kalfamer (Am Ende des Naturlehrpfades am Ostende von Juist) 

Kostenbeitrag: Eintritt frei – Über eine Spende für das Nationalpark-Haus Juist würden wir uns sehr freuen