8. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

29. September 2016

Die 8. Zugvogeltage im Niedersächsischen Wattenmeer finden vom 08. bis zum 16. Oktober 2016 statt.  Bereits ab dem 01. Oktober rückt der Vogelzug auf Wangerooge in den Vordergrund. Das Nationalpark-Haus hat gemeinsam mit dem Mellumrat e.V. ein abwechslungsreiches Zugvogeltage-Programm zusammengestellt.

Mit der „VogelKUNSTsafari“ können Sie ab dem 01. Oktober auf die Suche nach Zugvögeln aus Künstlerhand gehen. Zusammen mit einem Buchstaben und einer Nummer ergibt die „VogelKUNSTsafari“ am Ende einen Lösungssatz. Teilnahmebögen erhalten Sie im Nationalpark-Haus, der Kurverwaltung, der Tourist Information und den teilnehmenden Geschäften. Am Sonntag, den 16.10.2016 um 11:00 Uhr werden dann unter allen richtigen Lösungen drei der Kunstwerke im Nationalpark-Haus verlost.

Am Montag, den 10. Oktober gibt es um 16:30 Uhr Vogelzug live zu erleben. Unter fachkundiger Leitung geht es mit den Naturschutzwarten des Mellumrat e.V. entweder an den Strand zum „seawatchen“ oder an den Deich zu den rastenden Zugvögeln.
Am Abend findet im „Kino am Meer“ eine exklusive Vorpremiere des Dokumentarfilms „Zugvögel – Kundschafter in fernen Welten“ statt.

Die Naturschutzwarte des Mellumrat e.V. laden am Dienstag, den 11. Oktober zur „Fika“ mit schwedischen Leckereien und Zugvogelspaß in die Nationalpark-Station Ost des Mellumrat e.V. ein. Von 10:00 bis 16:00 Uhr öffnen die Naturschutzwarte ihre Türen und geben Einblicke in die Naturschutzarbeit auf Wangerooge. Zusätzlich kann die Vogelwelt im Osten der Insel mit einer kleinen Rallye erkundet werden.

Mit dem Wangerooger „Vogelzug“ geht es am Mittwoch, den 12. Oktober um 08:30 Uhr durch die Salzwiese zu den Zugvögeln. Aus den Wagons der Inselbahn ist eine Vogelbeobachtung aus nächster Nähe unter sachkundiger Führung möglich.

Am Donnerstag, den 13. Oktober um 19:30 Uhr hält der Biologie Dr. Gregor Scheiffarth einen Vortrag über die Frage was das Wattenmeer mit der Arktis und Afrika verbindet. Anschaulich zeigt er die erstaunliche Beziehung zwischen den weit auseinander liegenden Erdteilen Arktis und Afrika und die bedeutende „Vermittlerrolle“, die das Wattenmeer vor unserer Haustür dabei spielt.

Abgerundet werden die 8. Zugvogeltage auf Wangerooge am Freitag, den 14. Oktober mit einer weiteren Aufführung des Dokumentarfilms „Zugvögel – Kundschafter in fernen Welten“ im „Kino am Meer“.